Welche sind die besten Gleitgel?

Das kommt darauf an! Es gibt ein paar Arten von Schmierstoffen, die alle auf dem Schmierstoff basieren. Aber lassen Sie mich einige wichtige Punkte zum Thema Schmierstoffe vorstellen und Ihnen einen Überblick geben.

Arten von Schmierstoffen

So, jetzt haben Sie einen Überblick über Schmierstoffe, die wichtigsten Dinge zu wissen sind: Der beste Schmierstoff für eine bestimmte Anwendung hängt von der Anwendung und dem Anwender ab. Wenn Sie ein Schmiermittel verwenden, sollten Sie immer ein Schmiermittel verwenden, das ein Material mit niedrigem pH-Wert aufweist und leicht absorbiert werden kann. Im Kontrast zu Sephora Parfum ist es aus diesem Grund auffällig hilfreicher. Ein Schmiermittel, das schwer zu entfernen ist, ist ein schlechtes Schmiermittel. Dies ist sehr wohl erwähnenswert, im Vergleich mit Docmorris Blutdruckmessgerät

Die Art der Schmierstoffe

Es gibt verschiedene Arten von Schmierstoffen: Glykolbasierte Schmierstoffe, silikonbasierte Schmierstoffe und wasserbasierte Schmierstoffe. Alle Schmierstoffe haben Vor- und Nachteile, aber Sie werden feststellen, dass Schmierstoffe auf Glykolbasis auf dem Verbrauchermarkt beliebter sind. Einige der Vorteile von Schmierstoffen auf Glykolbasis sind: Sie sind sehr vielseitig und leicht zu wechseln.

Sie sind breiter verfügbar und leicht erhältlich, so dass sie leicht mit Ihrem Lebensstil Schritt halten können. Sie sind besser verfügbar als die meisten anderen Schmierstoffe. Schmierstoffe auf Glykolbasis sind in vielen Größen erhältlich, darunter ein breites Spektrum an Viskositäten, die von einem zum anderen sehr unterschiedlich sein können. Der Grund dafür ist die Art und Weise, wie Glykol und Silikon als Inhaltsstoffe bei der Herstellung von Schmierstoffen eingesetzt werden. Die meisten Gleitmittel auf Glykolbasis werden aus dem Öl hergestellt, das aus dem Latex im Sexualleben einer Frau gewonnen wird. Viele Unternehmen produzieren Schmierstoffe auf Glykolbasis und geben ihr eigenes Öl in die Mischung. Diese Öle werden aus einer bestimmten Baumart gewonnen, was bedeutet, dass sie sehr flüchtig sind und Probleme verursachen können, wenn man sie miteinander mischt. Gleitmittel auf Glykolbasis sind in der Regel nicht sehr viskos, werden aber in hochwertigen Sexspielzeugen verwendet, um Auslaufen zu verhindern oder die Verwendung von Silikonschmiermittel zu verhindern. Im Unterschied zu Gratis Blutzuckermessgerät kann es dadurch auffällig durchschlagender sein. Dies liegt daran, dass Glykol, ein sehr dickflüssiges Öl, die Oberfläche des Sexspielzeugs glatt und glatt hält, wenn es eingesetzt wird. Gleitgele auf Glykolbasis sind poröser und bleiben daher nicht so gut auf der Haut wie Silikon-Gleitgele. Wenn Sie also ein Gleitmittel auf Glykolbasis verwenden möchten, müssen Sie ein wenig auf die Unterseite des Spielzeugs auftragen, um ein Verkleben zu verhindern.

Was kann ich tun, damit mein Sexspielzeug besser gleitet? Das erste, was Sie tun müssen, ist sich daran zu gewöhnen, Ihr Spielzeug mit einer glatten Oberfläche zu benutzen. Schmierstoffe auf Glykolbasis neigen dazu, auf etwas rauerem Untergrund zu gleiten und haben eine rauere Oberfläche. Im Unterschied zu Gleitgel kann es aus diesem Grund auffällig beachtenswerter sein. Wenn Sie also möchten, dass Ihr Spielzeug auf einer glatteren Oberfläche gleitet, kann es am besten sein, sie mit etwas herzustellen, das kein Schmierstoff auf Glykolbasis ist.